Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
9177 a91f 500

Der Zensor bei der Berliner Zeitung bittet um eine Windelspende

Schon wieder war der Zensor bei der Berliner Zeitung pinkeln, ein ARD-kritischer Artikel ist derzeit in die online-Berichtigungsschleife gestellt. Leider haben sie vergessen, den Aufmacher auf der Homepage runterzunehmen. Grossartigt, Nachrichten sind auch nur nachträgliche Berichtigungen der Tatsachen. Na mal sehen, was die Berliner Zeitung da noch an dem Artikel nachrichtet, leider habe ich das Orginal nicht gelesen, aber schon mal eine eine Partition auf einer Festplatte für verlinkte oder gelesene Artikel eingerichtet. Das offline backup ist neu, die nachträgliche Korrektur der Vergangenheit nicht. Ich schlage vor, derartige Ereignisse als einen "Orwell" zu bezeichnen, falls das noch niemand gemacht hat.
Husten, wir haben einen Orwell, hier:
http://www.berliner-zeitung.de/-exklusiv-interview-ard-versendet-snowden-in-der-nacht,15188012,26005234.html
Reposted from1jh3kgak49ve9 1jh3kgak49ve9

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl